deSIAM
0

Panang-Curry mit Rindfleisch

Eine Eintrittskarte für reichhaltige und würzige Aromen!

Einfach

Mild

30 Minuten

Zutaten: Portionen: 4 Personen

Panang-Curry mit Rindfleisch
Rinderfilet (in Scheiben geschnitten) 
350g
Panang Currypaste 

70g

Kokosnussmilch 180ml 

180ml
(1 Beutel)

Aubergine (gewürfelt) 
½
Jungmais (gewürfelt)50g
Fischsauce1 Esslöffel
Zucker1 Esslöffel
Frisches Basilikum (gehackt)
1 Bündel

Arbeitsweise

Panang-Curry mit Rindfleisch

1. Die Currypaste unter Rühren kurz anbraten

Erhitze 1 EL Pflanzenöl in einem Kochtopf bei mittlerer bis hoher Hitze, bis es sehr heiß ist. Gebe dann das Päckchen Panang-Currypaste hinzu. Die Currypaste unter Rühren anbraten, bis sich ein deutliches Aroma entwickelt, dann 1 EL Kokosmilch hinzufügen und umrühren.

Panang-Curry mit Rindfleisch

2. Das Rindfleisch unter Rühren braten

350 g Rinderfilet hinzufügen und unter Rühren braten, bis alle Rindfleischstücke mit der Paste bedeckt sind.

Panang-Curry mit Rindfleisch

3. Kokosnussmilch und das Gemüse hinzufügen

Gebe die Kokosmilch und 100 ml Wasser in den Topf.
Reduziere die Hitze und gib das gewürfelte Gemüse (Aubergine und Jungmais) hinzu. Füge die Fischsauce und den Zucker hinzu.
Drehe dann die Hitze herunter und lass es köcheln, bis das Gemüse durchgekocht ist.

Panang-Curry mit Rindfleisch

4. Serviere Dein Gericht

Serviere die Rindfleisch-Panang-Curry-Garnitur in einer Schüssel. Serviere es mit gedämpftem weißen Reis und garniere es mit frischem Basilikum.

- In den Warenkorb gelegt
- Dieses Produkt kann jetzt nicht in den Warenkorb gelegt werden. Bitte versuchees später noch einmal.