deSIAM
0

Thai-Erdnuss- und Quinoa-Salat

Vollgepackt mit Nähr- und Ballaststoffen !

Einfach

Mild

30 Minuten

Zutaten: Portionen: 2-4 Personen

Rote Thai-Curry-Muscheln
Download-Rezept
Erdnuss-Sauce
80ml
Milde Sojasauce
3 Esslöffel
Ingwerpaste
15g
Quinoa200g
Rotkohl
½ Stück
Geriebene Karotte100g
Geschnittene Kaiserschoten
100g
Gehackter Koriander
50g
Frühlingszwiebeln
30g
Limette
½ Stück

Arbeitsweise

Eine süchtig machende Erdnusssauce für einen knackigen, farbenfrohen, thailändisch inspirierten Quinoa-Salat.
Genieße ihn als leichtes Sommeressen und packe die Reste für das morgige Mittagessen ein!
Thai-Erdnuss- und Quinoa-Salat

1. Koche die Quinoa

Spüle die Quinoa in einem feinmaschigen Sieb unter fließendem Wasser ab. Gebe die gespülte Quinoa und 80 ml Wasser in einen mittelgroßen Topf. Bringe die Mischung bei mittlerer Hitze zum Kochen, reduziere dann die Hitze auf mittlere bis niedrige Stufe und lasse die Quinoa sanft köcheln, bis sie das gesamte Wasser aufgesogen hat. 
Nehme die Quinoa vom Herd, decke den Topf ab und lasse sie 5 Minuten lang ruhen. Decke den Topf auf und zerdrücke die Quinoa mit einer Gabel. 
Stelle es zum Abkühlen beiseite.

Thai-Erdnuss- und Quinoa-Salat

2. Bereite die Erdnusssauce vor

Verquirle Erdnusssauce, Sojasauce, Ingwerpaste und Limettensaft, bis sie glatt sind.

Thai-Erdnuss- und Quinoa-Salat

3. Bereite den Salat vor

Kombiniere in einer großen Servierschüssel den gekochten Quinoa, den geschredderten Kohl, die Karotte, die Zuckerschoten, den Koriander und die Frühlingszwiebeln. Schwenke die Mischung und gebe dann die Erdnusssauce hinzu. Erneut schwenken, bis alles leicht mit der Sauce bedeckt ist.

Thai-Erdnuss- und Quinoa-Salat

4. Serviere Dein Gericht

Mit Limette garnieren und in einer großen Salatschüssel servieren. Dieser Salat hält sich abgedeckt und gekühlt etwa 4 Tage.

- In den Warenkorb gelegt
- Dieses Produkt kann jetzt nicht in den Warenkorb gelegt werden. Bitte versuchees später noch einmal.