deSIAM
0

Gelbes Garnelen-Curry

Thailands bekanntestes köstliches mildes Curry

Einfach

Mild

30 Minuten

Zutaten: Portionen: 2 Personen

Gelbes Garnelen-Curry
Garnelen (geschält, entdarmt)10 Stück
Gelbe Currypaste70g
(1 Päckchen)
Kokosnussmilch400ml
Fischsauce1 Esslöffel
Kartoffeln (gewürfelt)2 Stück
Zwiebel (gehackt) ½ Stück
Kirschtomaten (geviertelt) 6 Stück
Kokosnusszucker 1 Esslöffel
 Koriander 1 Bündel

Arbeitsweise

Gelbes Garnelen-Curry

1. Die Currypaste unter Rühren kurz anbraten

Erhitze 1 EL Pflanzenöl bei starker Hitze in einem Kochtopf, bis es sehr heiß ist. Füge die gelbe Currypaste hinzu und brate sie ca. 2 Minuten lang unter Rühren an, bevor Du 4 EL Kokosmilch hinzufügst.
Brate die Mischung unter Rühren an, bis sich ein deutliches Aroma entwickelt.

Gelbes Garnelen-Curry

2. Füge den Rest der Kokosmilch hinzu

Reduziere die Hitze, damit das Curry nicht blubbert und anbrennt.
Füge die restliche Kokosmilch (350 ml) hinzu, und gebe dann die Kartoffeln, die Zwiebel, die Kirschtomaten und 150 ml Wasser in den Topf. Bringe das Ganze zum Kochen.

Gelbes Garnelen-Curry

3. Füge die Garnelen hinzu

Gebe die Garnelen in den Topf.
Bringe das Ganze für maximal 5 Minuten zum Kochen, bis die Garnelen durchgebraten sind und rosa werden.
Reduziere dann die Hitze und würze mit der Fischsauce und dem Zucker. Kurz köcheln lassen, damit das Curry eindickt. 

Gelbes Garnelen-Curry

4. Serviere Dein Gericht

Serviere Dein Garnelen-Gelbcurry heiß mit gedämpftem weißen Reis und garniere es mit einer Handvoll frischem Koriander.

- In den Warenkorb gelegt
- Dieses Produkt kann jetzt nicht in den Warenkorb gelegt werden. Bitte versuchees später noch einmal.