deSIAM
0

Gebratener Thai-Reis

Thailands typisches Reisgericht, fertig in wenigen Minuten!

Mittel

Mild

45 Minuten

Zutaten: Portionen: 2 Personen

Gebratener Thai-Reis
Reis (gekocht) 200g
Garnelen (geschält und entdarmt)
 6 Stück
Ananas-Stücke50g
Austernsauce1 Esslöffel
Fischsauce1 Esslöffel
Karotte (gewürfelt)1 Stück
 Schalotte (gehackt) ½ Stück
Knoblauch (gehackt)
1 Zehe
Frühlingszwiebeln (gehackt)1 Stück
Cashewnüsse1 Beutel
 Getrocknete Rosinen1 Beutel
Korianderblätter (gehackt)
 1 Bündel

Arbeitsweise

Gebratener Thai-Reis

1. Brate den Knoblauch in der Pfanne an

Erhitze Öl in einer Pfanne bei mittlerer Hitze. Wenn das Öl heiß genug ist, füge den gehackten Knoblauch hinzu.
Rühre um und brate den Knoblauch an, bis er eine goldbraune Farbe annimmt.

Gebratener Thai-Reis

2. Die Garnelen unter Rühren braten

Als Nächstes fügst Du die Garnelen hinzu und rührst dann gelegentlich, bis sie fast gar sind. Füge die gewürfelte Karotte und die gehackte Schalotte hinzu. Rühre weiter, bis die Karotte durchgekocht ist.

Gebratener Thai-Reis

3. Vervollständige Deinen gebratenen Reis!

Gekochten Reis, eine Prise Salz, den Zucker, eine Prise weißen Pfeffer, die Fischsauce, die Austernsauce und die Ananasstücke hinzufügen. 
Gebe schließlich die Frühlingszwiebeln hinzu und rühre, bis alle Zutaten gut vermischt sind (ca. 2-3 Minuten).
Gebratener Thai-Reis

4. Serviere Dein Gericht

Schöpfe den gebratenen Reis aus der Pfanne und gebe geröstete Cashewnüsse und getrocknete Rosinen darüber. Mit einer Handvoll Koriander garnieren und mit Limettenspalten servieren.

- In den Warenkorb gelegt
- Dieses Produkt kann jetzt nicht in den Warenkorb gelegt werden. Bitte versuchees später noch einmal.