deSIAM
0

Tofu mit Kokosnussöl

Gesunde Inhaltsstoffe

Einfach

Mild

30 Minuten

Zutaten: Portionen: 4 Personen

Tofu unter Rühren gebraten mit Kokosnussöl
Tofu (gewürfelt)300g
Shitake-Pilze (geviertelt)60g
Brokkoli-Röschen (klein geschnitten) 100g
Jungmais (in Scheiben geschnitten) 60g
Karotte (in Scheiben geschnitten) 1 Stück
Zucchini (in Scheiben geschnitten) 
1/2 Stück
Paprika (in Scheiben geschnitten)  1 Stück
Schalotten (in Scheiben geschnitten) 2 Stück
Knoblauch (gehackt)1 Stück
Kokosnussöl2 Esslöffel
Ingwerpaste1 Beutel
Sojasauce
 1 Esslöffel

Arbeitsweise

Tofu unter Rühren gebraten mit Kokosnussöl

1. Schalotten mit Tofu unter Rühren anbraten

Erhitze 2 EL Kokosnussöl in einem Topf auf hoher Stufe, bis es sehr heiß ist. Brate dann die in Scheiben geschnittenen Schalotten und die Tofuwürfel unter Rühren an, bis sie eine hellbraune Farbe annehmen.
Vom Herd nehmen und beiseite stellen.

Tofu unter Rühren gebraten mit Kokosnussöl

2. Die Sauce einrühren

Brate den gehackten Knoblauch unter Rühren an, füge die in Scheiben geschnittenen Karotten und die in Scheiben geschnittenen Jungmais hinzu.
Kombiniere die Ingwerpaste und die Sojasauce und gieße die Mischung dann über den Rührbraten.

Tofu unter Rühren gebraten mit Kokosnussöl

3. Füge das Gemüse hinzu

Zucchini, Paprika, Brokkoliröschen und geviertelte Champignons in die Pfanne geben.
Mit Salz und Pfeffer würzen.
Die Pfanne abdecken und sanft köcheln lassen, bis das gesamte Gemüse durchgegart ist. 

Tofu unter Rühren gebraten mit Kokosnussöl

4. Tofu hinzufügen und servieren

Den Tofu in die Pfanne geben und gut durchschwenken.
Als Beilage oder über Thai-Jasmin-Duftreis servieren.

- In den Warenkorb gelegt
- Dieses Produkt kann jetzt nicht in den Warenkorb gelegt werden. Bitte versuchees später noch einmal.